Segnung in der Gegenwart von Jesus Christus
 


Rahel Pestalozzi, CH-Muttenz

 

Christen haben die Verheißung, daß sie Gott um Heilung körperlicher und seelischer Leiden bitten dürfen. Im Vertrauen auf Gottes Allmacht und Zuverlässigkeit umbeten, segnen und salben wir Menschen im Namen Jesu Christi nach dem Vorbild der Bibel. Im „Hörenden Gebet“ erwarten wir Gottes Reden. Wir selber haben keine übersinnlichen Kräfte und wir sind keine Heiler, Shamanen oder Medien.

Allein Gott kann heilen: wenn ER es will, dann wird ER es auch tun. Auf jeden Fall wird ER aber den Kranken segnen, dass das Leiden gebessert wird oder aber besser zu ertragen ist. Gott kann auch die schulmedizinische Therapie gebrauchen und zum Segen des Kranken wirksam sein lassen.

Dieses Gebet ist kostenlos und verpflichtet zu nichts. Jeder, der möchte kann es in Anspruch nehmen – unabhängig von Glauben, Herkunft, Geschlecht und Alter.

Immer am letzten Mittwoch im Monat von 18:00 bis 20:00 Uhr
bitte schauen Sie auch in unseren Terminkalender!

Ort: Kinderarztpraxis Rütschle, Friedrich Ebert Str. 3

Zum Seitenanfang